Interessen erkennen.
Ziele definieren.
Wege finden.

 

 
 
Lösungen schaffen.

Datenschutzerklärung Gegner


Nachstehend informieren wir Sie (und Ihre(n) Mandanten/Mandantin) gemäß Art. 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Datenverarbeitungsvorgänge in unserem Haus:

1.    

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Personen bezogenen Daten in unserem Haus sind die Rechtsanwälte Herr Harald Bofinger, Herr Michael R.W. Bazlen, Herr Ferdinand Matthiessen

2.    

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten unserer Kanzlei lauten wie folgt:

Herrn Dieter Irsiegler
Gruibinger Straße 10
73087 Bad Boll
E-Mail: d.irsiegler@gmx.de

3.    

Die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b, lit. f DSGVO im Rahmen des bestehenden Mandatsverhältnisses mit unserem Mandanten. Die Datenverarbeitung ist zur Wahrnehmung der berechtigten Interessen unseres Mandanten erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt zur Geltendmachung der berechtigten Ansprüche unseres Mandanten/zur Abwehr der von Ihnen geltend gemachten Ansprüche.

4.    

Die nachfolgenden Kategorien von Daten werden durch unsere Kanzlei verarbeitet:

Stammdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Buchungsdaten, Forderungsdaten, Vermögenswertdaten.

Diese Daten haben wir von unserem Mandanten erhalten, aus dem zwischen Ihnen und unserem Mandanten geführten Schriftverkehr und sofern darüber hinaus erforderlich aus öffentlichen Quellen entnommen.

5.    

Die von uns verarbeiteten Daten werden je nach Erforderlichkeit an die nachfolgenden Stellen übermittelt:

Gerichte, Behörden (Bsp. Einwohnermeldeamt), Drittschuldner.

6.    

Ihre personenbezogenen Daten werden mindestens bis zum Abschluss der oben stehenden Angelegenheit bei uns gespeichert. Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet, die von uns geführten Handakten gemäß § 50 Abs. 1 BRAO für die Dauer von 6 Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde, aufzubewahren.

7.    

Sie haben das Recht:

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, sofern Sie uns diese bereitgestellt haben, in einem strukturierten gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen verantwortlichen zu verlangen und
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, in der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Die Kontaktdaten des Landesbeauftragten für Datenschutz lauten:

Jörg Klingbeil
Königstraße 10 a
70173 Stuttgart